Kapstadt Entdecker Tour

kiteboarding-events-kapstadt-24

 

Kapstadt 2015/2016

 

Es ist fix… Ab diesem Jahr starten wir mit unserem neuen Reisepartner Kiteworldwide in Kapstadt so richtig durch und heißen euch herzlich Willkommen bei einem unserer Kiteboarding-Events Entdeckertour in Kapstadt teilzunehmen.

 

 

 

 

 

Hiermit wollen wir euch im Vorfelde die wichtigsten Spots und Punkte für Kapstadt und Umgebung nahelegen, so dass ihr vorbereitet seid und wir euch vielleicht für unsere neue Destination begeistern können. Unsere Trainer Marci & Jana sind die letzten Jahre immer wieder in den Südafrikanischen Sommer geflohen. Dies möchten wir ab diesem Jahr wieder mit euch teilen. Angefangen vom Kiten bis übers Sightseeing haben wir für euch eine kleine Liste zusammengestellt. Wir fangen einfach mal mit unsere Unterkunft an.

 

Wohnen werden wir alle in der KiteWorldWide Mansion Cape Town, welche nur knappe 100 Meter vom Strand entfernt liegt und zugleich auch unser Homespot vor der Tür ist.

Die Gästezimmer sind groß und geräumig, es gibt ein riesen Wohnzimmer mit Wohnküche. Und nicht zu vergessen der Pool auf dem Dach, von dem der Sonnenuntergang im Meer und der freie Blick auf den Tafelberg garantiert ist. Am besten lasst ihr euch von den einzigartigen Bildern einfach mal berauschen, denn dies ist ein perfekter Kiteurlaub in dem man auch entspannen kann.

 

 

Die TOP Spots, alles ist möglich.

Angefangen von Flachwasser in der blauen Lagune in Laangebahn bis zu „glassy“ Wellen in Scarborough oder einen faszinierenden Downwinder nach Tableview.

 

 

Sunsetbeach

Startet oberhalb von Woodbridge Island und ist unser Homespot. Der Südost-Wind ist minimal ablandig, hat damit super Wavebedingungen und lädt auch Cruiser und Sprungbegeisterte ein,um die Wellen als Kicker zu nutzen oder zwischen den Wellen richtig spaß beim carven zu haben.

Sunset Beach

 

Big Bay/Karmas

Bekannt durch viele Kitemovies und dem Red Bull Event „King oft the Air“.

Geschützt wird die Bucht durch zwei Steinmolen wo meistens die Windsurfer alles geben. Zum kiten ist es hinter der in Lee liegen Steinmole deutlich angenehmer, welches dann gleich zu einem neuen Spot Namens Karmas wird. Die saubere nach links laufende Welle ist aber zum Abend hin immer etwas voller und ist den Kitern vorbehalten.

 

Cape Town Kiteboarding Events

 

Haakgat

Der 10 Minuten weiter nördlich gelegeneren Wavespot ist eher etwas für die Könner in der Welle. Haakgat bricht über ein flachgehaltenes Riff und läuft als Point nach Links weg. Funktioniert nur bei einem Swell von ca zwei Meter aufwärts.

 

 

Muizenberg

Hier gelangt die Strömung des Indischen Ozeans in den Atlantik und wird im Vergleich schon deutlich wärmer, also ist Shorty oder an warmen Tagen die Shorts angesagt. Der Wind ist merkbar weniger und auflandig, die Wellen sind deutlich kleiner und lassen somit gute erste Welleneinstiege zu. Muizenberg ist bekannt mit dem Surfers Corner, welcher westlich in der Bucht liegt und voll mit Surfschulen und Shops ist.

Muizenberg

 

Witsands/Scarborough

Funktionieren beide bei Nord und Ostwind. Beide sind eher reine Wavespots für fortgeschrittene Kiter und man hat deutlich mit böigem Wind zu kämpfen, wird aber mit sauberen und guten Wellen belohnt. Das Wasser wird in Richtung Kap kälter und die Wellen werden druckvoller. Dennoch wird man von einer atemberaubenden Kulisse beindruckt und alleine das zusehen lohnt für einen Besuch.

 

Scarborough

Langebaan

Etwas außerhalb liegt SharkBay (der Name hat einen anderen Zusammenhang, daher keine Gedanken machen:-), eine blaue Lagune die einen riesigen Stehbereich bietet. Der Wind ist etwas weniger als direkt an den Spots um Kapstadt. Verbinden kann man es mit einem schönen Mittag oder Abendessen in Langebahn, den die Fahr dauert circa eine Stunden gen Norden.

 

Langebaan

Downwinder

Die Meisten freuen sich auf den Downwinder. Gestartet wird direkt vor dem Haus und endet nach 8km in Table View oder Big Bay. Hier könnt ihr euch treiben lassen, Spaß haben und eine nach der andere Welle genießen ohne auf die danach zu fahrende Höhe zu denken. Für die fahrt zurück in die Mansion wird natürlich von uns erledigt.

 

Cape Town Kiteboarding Events

Sehenswertes und Sightseeing

Kapstadt und seine umliegenden Regionen bieten eine Anzahl von Ausflügen. Ob es in die Natur geht wie zb einen Aufstieg auf den Tafelberg oder der Besuch am kap der guten Hoffnung, oder sei es in die Stadt oder CampsBay auf einen Kaffee. Kapstadt hat eine atemberaubende Natur zu bieten die ihr nie vergessen werdet.

Hier ein paar Sehenswürdigkeiten die man gesehen haben muss wenn man einmal nach Kapstadt kommt.

KapdG HoffnungGamedrive1

 

 

 

 

 

 

 

Tafelberg

Ob man die Seilbahn nimmt oder den schweißtreibenden Aufstieg zu Fuß wählt um den 1000Meter hohen Berg zu erklimmen, eine atemberaubende Aussicht in Richtung Kap und über die ganze Stadt ist garantiert. Was viele nicht wissen: In einer bestimmten Zeit kann man die Bahn für 50% Nachlass nehmen und den Sonnenuntergang vom Tafelberg aus genießen und sich danach in einem der schönen und feinen Restaurants in der Stadt niederlassen.

Tafelberg in Richtung Kap

 

Besuch am Kap der guten Hoffnung

Das Kap der guten Hoffnung liegt im Nationalpark und ist ebenso ein muss. Es hat nicht nur eine atemberaubende Natur, sondern auch noch einen kleinen historischen Hintergrund.

Cape Point

Waterfront

An der Waterfront ist nicht nur das große und bekannte Shoppingcenter mit den zahlreichen Restaurants und Pubs, sondern es hat einen ganz anderen Her Sprung. Es ist der alte Hafen von Kapstadt und hat teilweise auch noch seine alten Scharm und schöne Architekturen aus der Kolonialzeit, man muss nur einmal etwas um die Ecken gucken.

Ebenso starten von hier die zahlreichen Tagesausflüge wie zum Beispiel Rundflüge, der Besuch der Gefängnis Insel von Nelson Mandela und viele mehr.

Sonnenuntergang_

 

Hier könnte man zahlreich weiter machen, ob es der botanische Garten in Kirstenbosch ist, eine Weinprobe auf einem der Weingüter in und um Kapstadt, oder einem super Frühstück auf der Old bisquit Mill.

Wir hoffen, dass wir euch schon etwas in Stimmung gebracht haben und wir euch vielleicht mal bei uns in Kapstadt dabei haben werden. Wir freuen uns auf euch.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.