Häufig gestellte Fragen

El Gouna

Wann beginnt das Event?

Unsere El Gouna Events beginnen jeweils am Donnerstagabend mit einem „Come Together“. Treffpunkt ist das Hotel “Ali Pasha” in der Abu Tig Marina, Zeitpunkt: 20.00 Uhr. Die Kurse beginnen am Freitagmorgen, Treffpunkt zum Kursbeginn ist die Kitestation „Element“, Zeitpunkt: 9.00 Uhr

Wie groß sind die Gruppen?

Unsere Gruppen sind auf 10 Teilnehmer begrenzt. Falls in einer Woche mehr Anmeldungen sind, setzen wir einen dritten Trainer ein.

Was muss ich selber mitbringen?

Wir statten euch mit dem neuesten Kitematerial aus (Kites, Bars und Boards), jedoch müsst ihr eure persönlichen Sachen (Sonnencreme, Neoprenanzug, Sonnenbrillen) selber mitbringen.

Falls ihr Anfäger seid, haben wir für euch auch Trapeze vor Ort. Die Ausfsteiger und Advanced Fahrer sollten schon ein eigenes mitbringen. Falls wir welche übrig haben, könnt ihr die natürlich bekommen. Wir haben keine Hüfttrapeze da.

Eine Event Lycra bekommt ihr auch von uns.

Kann ich ein Neoprenanzug und/oder Neoprenschuhe vor Ort mieten?

Ja, das ist kein Problem.

Neoprenanzug: 10€ Tag
Neoprenschuhe kann man nur kaufen, nicht mieten.

Brauche ich ein Neoprenanzug?

Wir empfehlen dir trotz der warmen Luft- und Wassertemperaturen einen Neoprenanzug. Im März am besten einen 5/4 Langarm/Langbein (4/3 reicht natürlich auch), im April/Mai und September/Oktober einen 4/3 Langarm/Langbein oder „Overknee“. Ab Juni werden die Temperaturen wärmer und man kann ohne Neopren ins Wasser.

Solltest du einen Kurzarmanzug besitzen, packe am besten noch ein altes Langarmshirt oder –Lycra ein, das du während des Kitens als Sonnenschutz für die Arme tragen kannst.

Brauche ich Neoprenschuhe?

Die solltest du unbedingt mit im Gepäck haben! Die Lagune wird zwar ständig von Steinen und Korallenresten gereinigt, jedoch ist die Gefahr sich an den Füßen dennoch zu verletzten nicht gänzlich auszuschließen.

Brauche ich Sonnenschutz?

Wasserfeste Sonnencreme mit möglichst hohem Lichtschutzfaktor. Die Trainer benutzen LSF 50! Lieber zu viel als zu wenig einpacken. Du kannst Sonnencreme zwar vor Ort nachkaufen, das ist allerdings etwas teurer als im heimischen Drogeriemarkt.

Kopfbedeckung: Auch auf dem Wasser am besten eine Schirmmütze oder ein Tuch tragen.

Brauche ich eine Sonnenbrille?

Auch die sollte nicht fehlen! Nach Möglichkeit eine Sonnenbrille, die du nicht nur an Land sondern auch auf dem Wasser tragen kannst, also mit einem Tampen oder Gummizug gegen Verlust sichern kannst.

Habt ihr Hüfttrapeze?

Nein, wir haben nur Sitztrapeze vor Ort. Sitztrapeze sind empfehlenswerter für die Anfängerschulung. Falls ihr ein Hüfttrapez haben möchtet, schickt uns einfach eine Email.

Wie lange geht die Schulung?

Wir sind jeden Tag circa 6 Stunden auf dem Wasser, je nach Windbedingung. Falls mal etwas weniger Wind sein sollte, werden euch unsere Trainer verschiedene Theoriethemen erklären.

Was passiert wenn der Wind zu schwach ist?

Wir haben in unserem Materialpool Kites von 5 bis 21 qm. Daher können wir fast immer unterrichten. Falls irgendwann mal der Wind zu schwach ist und wir mit der Theorie durch sind, werden wir gerne andere Aktivitäten für euch organisieren, wie z.B. Stand Up Paddeln auf den Kanälen, einen Ocean Diva Trip, Cable Park El Gouna uvm.

Ist eine Material Versicherung dabei?

Nein. Wir empfehlen euch den Abschluß des VDWS-Safetytools. Der beinhaltet u.a. einen Kaskoschutz für das Mietmaterial. Das Saftytool kostet 39,- Euro und gilt ein ganzes Jahr.

Mehr Info bekommst du hier: http://www.kiteboarding-events.de/schulung/vdws-safety-tool/

Ich habe noch mehr fragen!

Falls du noch Fragen hast, schreib uns einfach eine Mail. Wir sind immer für euch da! 🙂